Skip to main content

 UNABHÄNGIG     FAKTENBASIERT     NEUTRAL

Anzündkamin Vergleich 2018

Die besten Anzündkamine aus 2018 im Vergleich!

12345
Rösle 25039 BBQ Weber 7416 Rapidfire Anzündkamin Bruzzzler Anzündkamin GRILL & MORE Essentials Grillanzünder Bruzzzler "Kompakt“ Anzündkamin
ModellRösle 25039 BBQWeber 7416 RapidfireBruzzzler AnzündkaminGRILL & MORE EssentialsBruzzzler “Kompakt“
Preis

29,99 € 39,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

23,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

14,99 € 17,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

14,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

13,99 € 14,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Vergleichs-
ergebnis

1.1%

"sehr gut"

1.2%

"sehr gut"

1.4%

"sehr gut"

1.4%

"sehr gut"

1.6%

"gut"

Bewertung
bei Amazon
Vorteile Griff mit Hitzeschutz
Funkenschutzblende
Griff mit Hitzeschutz
kegelförmiges Gitter
Griff mit Hitzeschutz
Griff mit Hitzeschutz
Griff mit Hitzeschutz
Höhe31,9 cm30,5 cm30,5 cm30,5 cm26,7 cm
Durchmesser19,1 cm19,0 cm19,0 cm19,5 cm14,5 cm
zweiter Griff
Gewicht1,6 kg1,5 kg1,0 kg1,7 kg0,5 kg
Preis

29,99 € 39,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

23,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

14,99 € 17,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

14,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

13,99 € 14,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot auf *Zum Angebot auf *Zum Angebot auf *Zum Angebot auf *Zum Angebot auf *

Über unsere Vergleichsprozedur: Die Produkte in dieser Vergleichstabelle wurden ausführlich recherchiert. Dabei wurden sowohl die Produkteigenschaften als auch etwaige Kundenrezensionen verglichen und bewertet. Für die Produktbewertung wurden zudem Testberichte und Testergebnisse unterschiedlicher Produkttests im Internet herangezogen. Unsere Redaktion fasst die gesammelten Informationen und Erkenntnisse zusammen und bewertet jedes Produkt objektiv, unabhängig und neutral.

Auf testella.de empfehlen wir ausgewählte Online-Shops, in denen die Produkte zu einem günstigen Preis erhältlich sind. Als kleines Dankeschön erhalten wir unter bestimmten Voraussetzungen eine kleine Provision des verlinkten Shops. Wir werden jedoch niemals für die Positionierung eines Produktes vergütet.

Wie hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?

[Gesamt:9    Durchschnitt: 4.6/5]

Diesen Vergleich empfehlen:

Anzündkamin Kaufratgeber - Das sollten Sie vor dem Kauf wissen!

Das Wichtigste im Überblick!

Um die Briketts oder Holzkohle eines Grills zu entzünden, haben sich unterschiedliche Methoden bewiesen – Spiritus, Luftzufuhr und viele weitere Alternativen. Doch die womöglich einfachste und effizienteste Methode für das Entzünden ist allerdings der beliebte Anzündkamin.
Anzündkamine dienen zudem als praktische Alternative zu den chemischen Grillanzündern. Mithilfe des entstehenden Kamineffekts schaffen sie es in kurzer Zeit das jeweilige Brennmaterial gleichmäßig zum Glühen zu bringen. Darüber hinaus entstehen keine unangenehmen Gerüche.
Die kompakten Kegel bestehen zumeist aus Metall und werden mit Holzkohle oder Briketts befüllt. Unter den jeweiligen Brennelementen wird ein wenig Anzündhilfe platziert. Dank dem hervorragenden Luftzug ergibt sich innerhalb kürzester Zeit eine perfekte Glut.
Zahlreiche Grillliebhaber schätzen diese Methode, denn sie setzt wenig Geschick und zugleich auch wenig Zeit voraus. So hat man als Gastgeber ausreichend Zeit für die Besucher. Anstatt den Grill ständig in den Augen behalten zu müssen, können Sie sich entspannt um Ihre Gäste kümmern.

Was ist ein Anzündkamin?

Der Anzündkamin wird auch gerne als Grillstarter oder Kohlestarter bezeichnet. Er sorgt dafür, dass der nächste Grillabend zu einem ultimativen Grillerlebnis wird. Der Anzündkamin dient grundsätzlich gesehen als Werkzeug, um die Holzkohle zu entflammen. Er stellt nicht nur eine schnelle, sondern auch eine sichere Methode dar, um ein Grillfeuer zu entfachen.

Vorsicht: Die semantische Nähe sorgt dafür, dass der Anzündkamin gerne mit einem Grillkamin verwechselt wird. Doch hinter dem Begriff „Grillkamin“ verbirgt sich ein gemauerter Kamin, der zum eigentlichen Grillen genutzt wird. Zum Anzünden des Grillkamins eignet sich jedoch ein Anzündkamin.

Wie funktioniert ein Anzündkamin?

GrillbrikettsDer Anzündkamin stellt wie bereits erwähnt ein praktisches Hilfsmittel beim Grillen dar. Er dient dem schnellen und einfachen Anzünden von Briketts oder Holzkohle. Im Blechrohr befinden sich zahlreiche kleine Belüftungsöffnungen. Ebenso ist auf der Unterseite eine gelochte Brennmaterial-Auflage integriert. Dank dem verbauten Hitzeschild am Griff, kann der Anzündkamin problemlos gehalten werden.

großer Weber Anzündkamin in AktionDer Anzündkamin wird mit dem jeweiligen Brennmaterial befüllt, sodass dieses auf der gelochten Auflage liegt. In den unteren Teil wird eine Anzündhilfe in Form von Küchenpapier oder ähnlichem leicht entzündlichen Material gelegt. Im Anschluss wird der Anzündkamin auf eine feuerfeste Unterlage gestellt. Aufgrund des Kamineffektes werden die Flammen sowie die heißen Gase hervorragend nach oben gesaugt. Sodass sie letztendlich durch die gelochte Brennmaterial-Auflage in den Anzündkamin gelangen. Ist die Anzündhilfe ausgebrannt, so glüht die Kohle dennoch gleichmäßig weiter.

Die Kohle ist in unterschiedliche Schichten aufgeteilt. Diese glühen von unten nach oben durch. Ist der gewünschte Glühzustand erreicht, so werden Energieträger auf den Grill geschüttet. Im Anschluss kann mit dem Zubereiten der feinen Köstlichkeiten begonnen werden.

Anleitung zum Gebrauch eines Anzündkamins

Im nachfolgenden Video finden Sie eine detaillierte Anleitung zum Gebrauch eines Anzündkamins.

Einfach geht es kaum. Im diesem Video wird deutlich, dass der Umgang mit einem Anzündkamin sagenhaft einfach ist. Außerdem ist die Grillkohle sehr schnell einsatzfähig. Nachfolgend eine kurze Anleitung zum Gebrauch eines Anzündkamins zusammengefasst.

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Anzünden eines Anzündkamins

  • 1. Stellen Sie Ihren Anzündkamin auf eine feuerfeste Oberfläche. Achten Sie bitte darauf, dass diese eben und gerade ist. Der Grillanzünder sollte keinesfalls zu kippen drohen.
  • 2. Füllen Sie nun die Holzkohle oder die Briketts in den Anzündkamin. Verwenden Sie ausschließlich hochwertiges Brennmaterial bekannter Hersteller.
  • 3. Anschließend geht es an die Grillanzünder. Hierfür können Sie allerdings auch Küchenpapier oder Zeitungspapier verwenden. Bei Papier ist jedoch Vorsicht geboten, denn es können sich sogenannte Papiertaschen bilden. Diese können je nach Wetterverhältnissen durch die Gegend fliegen.
  • 4. Nach rund einer Minute Anzündzeit entsteht der sogenannte Kamineffekt. Er sorgt innerhalb kürzester Zeit für glühende Grillkohle.
  • 5. Nach etwa 15 bis 20 Minuten ist die Kohle komplett durchgeglüht, sodass sie im Grill zum Einsatz kommen kann.

Welche Vor- und Nachteile haben Anzündkamine?

Selbstverständlich bringt der Anzündkamin zahlreiche Vorteile mit sich. Allerdings sollten auch zwei negative Punkte nicht unerwähnt bleiben.

Vor- und Nachteile eines Anzündkamins im Überblick

Vorteile

  • Schnelles entzünden der Kohle
  • Ohne chemische Hilfsmittel
  • Gleichmäßige Entwicklung der Glut
  • Geringe Rauchentwicklung
  • Für alle Holzkohlgrills geeignet

Nachteile

  • Kohlemenge begrenzt
  • Verbrennungsgefahr bei unsachgemäßer Handhabung

Anzündkamin Test – Darauf kommt es an!

Ein guter Anzündkamin muss in vielerlei Kriterien überzeugen. In den nachfolgenden Zeilen zeigen wir Ihnen die wichtigsten Kriterien auf, die in nahezu jedem Anzündkamin Test überprüft werden. Nur ein Grill, der all diese notwendigen Produkteigenschaften mit sich bringt, zählt zu den guten, sicheren und zugleich hochwertigen Anzündkaminen.

Hitzeisolation des Griffs

Damit es nicht zu schmerzhaften und gefährlichen Verbrennungen an der Hand kommen kann, sollte der Griff des Anzündkamins unbedingt hitzeisoliert sein. Die meisten Modelle verfügen daher über einen Holzgriff oder zumindest über eine Holzgriffummantelung. Auch hitzebeständige Kunststoffmaterialien kommen beim Griff häufig zum Einsatz.

Achtung: Die Temperaturen sollten nicht unterschätzt werden. Daher sollten trotz Isolierung schützende Grillhandschuhe getragen werden.

Zusätzlicher Griff zum Einfüllen der Kohle

Ein guter und hochwertiger Anzündkamin sollte unbedingt mit einem zusätzlichen Griff ausgestattet sein. Dieser sorgt für ein sicheres Einfüllen der glühenden Kohle. Nur so kann gewährleistet werden, dass bei sachgemäßen Gebrauch keinerlei Verbrennungen entstehen.

Funkenschutzblech

Zu guter Letzt kommen wir zu dem sogenannten Funkenschutzblech. Es sorgt dafür, dass sowohl Ihre Hände als auch Ihr Gesicht vor eventuellen Feuerfunken geschützt sind. Immer wieder kann es passieren, dass sich während dem Anzündvorgang Funken bilden. Diese können bei fehlenden Schutzvorkehrungen schwere Verbrennungen hervorrufen.

Geringe Rauchentwicklung

Ebenso wichtig ist eine geringe Rauchentwicklung. Aus gesundheitlichen Gründen achten bereits zahlreiche Hersteller auf die Rauchentwicklung. Wählen Sie daher ausschließlich Anzündkamine, die dieser wichtigen Sicherheitsvorkehrung gerecht werden. Trotz der vergleichsweise geringen Rauchentstehung sollte der Kopf nicht zu nah über den Anzündkamin gehalten werden. Denn die Entwicklung der hohen Temperaturen kann dafür sorgen, dass Haut, Augen oder Wimpern in Mitleidenschaft gezogen werden.

Langzeit-Testbericht des Weber Rapidfire Anzündkamins

In diesem Video berichtet ein zufriedener Verbraucher über den Rapidfire Anzündkamin. Der Langzeit-Testbericht verdeutlicht, wie qualitativ hochwertig der Anzündkamin Rapidfire ist.

Viele Kunden erfreuen sich schon über viele Jahre hinweg an dem Weber Anzündkamin sind und immer noch sehr zufrieden. Im Grunde genommen finden Sie hier die wichtigsten Informationen zur Funktionsweise. Hier wird gezeigt, welche Kohle verwendet werden sollte und wie der Anzündkamin seine Arbeit verrichtet. Außerdem sehen Sie, wie einfach das Anzünden eines Grills mit Holzkohle sein kann.

Diese Hersteller produzieren die besten Anzündkamine

Wir möchten Ihnen nun die beleibtesten Hersteller näher erläutern. Die nachfolgenden Informationen sorgen dafür, dass Sie sich schnell und einfach für einen bestimmten Hersteller entscheiden können.

Rösle

Rösle AnzündkaminBesonders gern gekauft wird der Anzündkamin des Herstellers Rösle. Auch unser Vergleichssieger (Rösle 25039 BBQ) unter den oben aufgelisteten Anzündkaminen stammt aus dem Hause Rösle. Der Rösle Anzündkamin zählt zwar zu den etwas kostspieligeren Grillhelfern, bieten allerdings eine besonders hochwertige Qualität. Die perfekt ausgewählten Materialien sorgen für eine extrem hohe Langlebigkeit und eine anschauliche Optik. Zudem ist dieser Anzündkamin der einzige, der mit einer Funkenschutzblende ausgestattet ist. Das ist ein sinnvolles Sicherheitsfeature.

Weber

Weber AnzündkaminAuch der Hersteller Weber ist nahezu bei allen Grillfreunden bekannt. Besonders beliebt ist der Weber 7416 Rapidfire Anzündkamin. Er verfügt neben einem hohen Fassungsvolumen und den wichtigen Sicherheitsmerkmalen (Hitzeschutzblecht, isolierter Griff) auch über eine ansprechende Optik mit hochwertigen “Weber”-Prägungen. Neben dem Rapidfire Anzündkamin bietet Weber natürlich auch besonders hochwertige Grills zum Kauf an. Den Grillliebhabern wird hier nahezu jeder Wunsch von den Lippen abgelesen.

Bruzzler

BruzzlerZu guter Letzt kommen wir zu dem Hersteller Bruzzler. Dieser überzeugt durch preiswerte aber dennoch hochwertige Anzündkamine. Besonders gern gekauft wird der Bruzzler Anzündkamin Kompakt. Er besteht aus hitzebeständigem und robustem Stahl. Dank der kompakten Maße ist dieser Kohlestarter besonders handlich. Ebenso gern investieren zahlreiche Grillfreunde in den etwas größeren Bruzzler Anzündkamin. Dieser bietet neben den gleichen hochwertigen Produkteigenschaften ein etwas höheres Fassungsvolumen.

Für welchen Hersteller Sie sich letztendlich entscheiden, bleibt Ihren Ansprüchen und Vorhaben überlassen. Sie können jedoch sehr gerne einen Blick auf unseren Vergleichssieger werfen. Nähere Details hierzu finden Sie im nächsten Abschnitt des Ratgebers. Sparfüchse sollten bestenfalls in unseren Preis-Leistungssieger den Grill & More Essentials Profi Anzündkamin investieren.

Anzündkamin selber bauen – so geht’s

Selbstverständlich können handwerklich begabte Grillliebhaber auch selbst Hand anlegen. Der Eigenbau eines Anzündkamins ist mit einer detaillierten Videoanleitung gar nicht so schwer. Neben einer guten Anleitung benötigen Sie natürlich zusätzlich auch das notwendige Baumaterial. Werfen Sie direkt einen Blick auf das nachfolgende Video und starten Sie mit dem Eigenbau Ihres Anzündkamins.

Anzündkamin kaufen – welcher ist der beste?

Unser Vergleichssieger – der Rösle 25039 BBQ Anzündkamin ist vor allem für Viel-Griller ein begehrtes Hilfsmittel. Dank dem großen Füllvolumen kann gleichzeitig bis zu 2 Kilogramm Holzkohle zum Glühen gebracht werden. Ebenso erwähnenswert ist die ansprechende Optik, denn der Rösle Anzündkamin ist aus hochwertigem und rostfreiem Edelstahl gefertigt. Auch die Thematik der Sicherheit kommt nicht zu kurz. Der Anzündkamin verfügt sowohl über einen angebauten Funkenschutz als auch über einen thermisch isolierten Griff. Dank der kompakten Maße und dem geringen Eigengewicht ist der Rösle 25039 BBQ Anzündkamin äußerst angenehm in der Handhabung.

Grundsätzlich bleibt die Wahl des jeweiligen Anzündkamins natürlich Ihnen überlassen, dennoch können wir Ihnen unseren Vergleichssieger besten Gewissens weiterempfehlen. Hierbei handelt es sich um eine Investition, die sich wirklich lohnt. Sie werden nicht nur von einer enormen Zeitersparnis profitieren, sondern auch von einer extremen Langlebigkeit. Die hochwertige Fertigung und Verarbeitung aus Edelstahl, verspricht einen vielseitigen Einsatz über viele Jahre hinweg.

Edelstahl Anzündkamin – Das beste Material für Grillequipment

Eines der wichtigsten Kaufkriterien ist das Material der jeweiligen Anzündkamine, denn dieses sagt einiges über die Langlebigkeit aus. Viele Modelle der niedrigen Preiskategorien werden leider immer noch sehr häufig aus verzinktem Stahlblech gefertigt. Die geringe Stärke des Blechs kann sich bei häufiger Verwendung negativ auf die Langlebigkeit auswirken.

Genau aus diesem Grund greifen immer mehr Grillliebhaber zu den Edelstahl Anzündkaminen aus den höheren Preisklassen. In diesem Fall verwenden Hersteller bei der Produktion hochwertiges Edelstahl Material. Dieses geht mit einer höheren Qualität einher und vermindert zudem die Gefahr des Durchrostens.

Hinweis: Das Gewicht des Anzündkamins kann als Indikator für die Qualität und Hochwertigkeit des Materials gelten. Je schwerer das jeweilige Modell ist, umso massiver und stabiler ist das Material, aus welchem der Anzündkamin besteht.

Anzündkamin Groß oder Klein? Welche Größe ist die richtige?

kleiner Anzündkamin versus großer Anzündkamin - welcher ist besser?Je nachdem für welchen Personenkreis der Anzündkamin zum Einsatz kommt und mit welcher Kohle Art Sie grillen möchten, ist die Größe des Modells entscheidend. Als Faustregel gilt – je größer der Grill, umso mehr Kohle wird benötigt, um die perfekte Hitzeentwicklung zu erzielen. Sind Sie in Besitz eines großen Grills, so sollten Sie natürlich auch einen großen Anzündkamin bevorzugen.

Ein kleines Beispiel zu Verdeutlichung: Ein 7 Liter fassender Anzündkamin reicht aus, um einen herkömmlichen Rundgrill mit einem Radius von 55 cm zu begluten. Besitzen Sie einen kleineren Grill, so können Sie natürlich auch ein kleineres Modell wählen.

Pauschale Vorschläge für die perfekte Größe eines Anzündkamins können nur schwierig gegeben werden, denn die benötigte Kohlenmenge hängt unteranderem auch von der Art zu Grillen ab. Ein Smoker benötigt beispielweise mehr glühende Kohle als ein Rundgrill.

Wichtig: Da der Anzündkamin bis zur oberen Kante befüllt werden kann, kann er bei Bedarf auch mit weniger Kohle befüllt werden. Wählen Sie allerdings einen zu kleinen Anzündkamin, so kann es passieren, dass Sie mitunter nicht die nötige Menge an glühender Kohle haben, um alle Gäste mit Grillgut zu versorgen.

Anzündkamin App – Eine sinnvolle Erweiterung

Anzündkamin AppFür die Anzündkamine gibt es leider nur äußerst wenig Erweiterungszubehör, doch die Anzündkamin App zählt zu den sinnvollen Erweiterungen. Hierbei handelt es sich um Zwischenstück als Auflage für Töpfe, Pfannen, Dutch Oven und vieles mehr. Dank diesem Zubehör können Sie die Hitze Ihres Anzündkamins bereits beim Durchglühen zum Kochen nutzen. Sie haben direkt Hitze und müssen nicht extra lange Wartezeiten in Kauf nehmen. Zudem sparen Sie nicht nur Holzkohle ein, sondern auch wertvolle Energie. Diese würde anderenfalls ungenutzt verloren gehen.

Fazit

Durch den Einsatz eines Anzündkamins sparen Grillliebhaber sehr viel Zeit ein. Die Kohle für den Grill lässt sich spielend leicht und schnell anzünden. Dies hat ein entspanntes Grillen zur Folge. In der Regel sind nahezu alle Anzündkamine sehr leicht in der Handhabung. Zudem arbeiten sie alle nach dem gleichen Prinzip. Die Verarbeitung der einzelnen Kamine kann allerdings variieren. Die Anzündkamine reichen daher von billig bis hin zu hochwertig. Wir empfehlen stets einen Anzündkamin aus hochwertigem Edelstahl zu wählen. Diese Modelle verfügen über eine hohe Robustheit und Langlebigkeit. Unser Favorit ist der Rösle 25039 BBQ Anzündkamin.

Grundsätzlich steht allerdings eines fest: Wer einmal zu einem Anzündkamin gegriffen hat, wird dieses praktische Grillzubehör nicht mehr missen wollen.

Wann lohnt sich der Kauf eines Anzündkamins?

Ein Anzündkamin lohnt sich für all diejenigen, die in regelmäßigen Abständen den Grill anschmeißen. Alle Grillliebhaber, die Zeit einsparen möchten, sollten zu den praktischen Grillhelfern greifen. Die Kohle wird deutlich schneller erhitzt, sodass auch die Grillspeisen schneller verzehrfertig sind. Wer mehr Zeit für seine Gäste haben und sich weniger dem Grill widmen möchte, sollte unbedingt in einen Anzündkamin investieren. Nur so wird der nächste Grillabend zu einem entspannten Erlebnis.

FAQ – Häufig gestellte Fragen

In den nachfolgenden Zeilen werden wir auf Ihre offenen Fragen eingehen. Dank vielzähliger Informationen sorgen wir dafür, dass Sie im Bereich der Anzündkamine auf dem neuesten Stand sind.

Die Preise für Anzündkamine können je nach Qualität, Material und Ausstattung ein wenig variieren. Die meisten Modelle liegen allerdings zwischen 10 und 50 Euro. Wobei es sich bei den Modellen der Niedrigpreisklassen häufig um einfache und minderwertige Anzündkamine handelt. Ein guter Anzündkamin beginnt bei rund 15 Euro. Besonders hochwertige Modelle liegen preislich zwischen 25 und 50 Euro.
Die benötigte Vorbereitungszeit hängt von der Beschaffenheit und Größe des jeweiligen Brennmaterials ab. Holzkohle ist in der Regel nach 15 bis 20 Minuten einsatzbereit. Hingegen dazu benötigen Holzkohlebriketts rund 25 bis 30 Minuten. Den richtigen Zeitpunkt erkennen Sie an der weiß-grauen Ascheschicht. Diese bildet sich stets auf der obersten Lage.
Der Anzündkamin wird mit Hilfe von leicht entzündlichem Material wie beispielsweise Grillanzünder oder Küchenpapier angezündet. Dieses befindet sich im unteren Teil des Anzündkamins.
Die Menge der Kohle ist natürlich zum einen abhängig von der Größe des Anzündkamins. Zum anderen spielt auch die Größe des Grills eine entscheidende Rolle. Grundsätzlich kann der Anzündkamin allerdings bis oben hin mit Kohle befüllt werden. Eine optimale Menge kann daher nicht festgelegt werden.

Vergleichssieger

Rösle 25039 BBQ
Rösle 25039 BBQ

29,99 € 39,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot auf *

Preis-Leistungs-Sieger

GRILL & MORE Essentials Grillanzünder
GRILL & MORE Essentials

14,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot auf *