Skip to main content

 UNABHÄNGIG     FAKTENBASIERT     NEUTRAL

Mini Raupendumper Vergleich 2018

Die besten Mini Raupendumper aus 2018 im Vergleich!

12345
LUMAG VH500 PRO D inkl. Selbstlader LUMAG VH500 D Mini Raupendumper inkl. Schneeschild POWERPAC RD500R GÜDE GMS 6,5PS B&S
Modell LUMAG VH500 PRO DLUMAG VH500 DZIPPER ZI-MD500HSPOWERPAC RD500RGÜDE GMS 6,5PS B&S
Preis

5.450,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

4.550,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

2.499,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

2.990,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

3.276,29 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Vergleichs-
ergebnis

1.1%

"sehr gut"

1.2%

"sehr gut"

1.4%

"sehr gut"

1.6%

"gut"

1.8%

"gut"

Bewertung
bei Amazon
Antrieb4-Takt-Dieselmotor4-Takt-Dieselmotor4-Takt-Benzinmotor4-Takt-Benzinmotor4-Takt-Benzinmotor
Hubraum296 cm³296 cm³270 cm³205 cm³205 cm³
Leistung4,9 kW (6,7 PS)4,0 kW (5,4 PS)6,8 kW (9,2 PS)5,0 kW (6,5 PS)4,8 kW (6,5 PS)
RadantriebKetteKetteKetteKetteKette
Geschwindigkeitmax. 2,9 km/hmax. 2,9 km/hk.A.max. 3,66 km/hmax. 3,5 km/h
Anzahl Vorwärtsgängestufenlosstufenlos33stufenlos
Rückwärtsgang
Fassungsvolumen200 Liter200 Literk.A.k.A.250 Liter
Max. Zuladung500 kg500 kg500 kg500 kg300 kg
Kippeinrichtunghydraulischhydraulischhydraulischhydraulischhydraulisch
Größe147,8 x 83,4 x 124,5 cm147,8 x 83,4 x 124,5 cmk.A.165 x 71 x 99 cm180 x 76,5 x 115 cm
Gewicht368 kg361 kg275 kg250 kg260 kg
Preis

5.450,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

4.550,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

2.499,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

2.990,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

3.276,29 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot auf *Zum Angebot auf *Zum Angebot auf *Zum Angebot auf *Zum Angebot auf *

Über unsere Vergleichsprozedur: Die Produkte in dieser Vergleichstabelle wurden ausführlich recherchiert. Dabei wurden sowohl die Produkteigenschaften als auch etwaige Kundenrezensionen verglichen und bewertet. Für die Produktbewertung wurden zudem Testberichte und Testergebnisse unterschiedlicher Produkttests im Internet herangezogen. Unsere Redaktion fasst die gesammelten Informationen und Erkenntnisse zusammen und bewertet jedes Produkt objektiv, unabhängig und neutral.

Auf testella.de empfehlen wir ausgewählte Online-Shops, in denen die Produkte zu einem günstigen Preis erhältlich sind. Als kleines Dankeschön erhalten wir unter bestimmten Voraussetzungen eine kleine Provision des verlinkten Shops. Wir werden jedoch niemals für die Positionierung eines Produktes vergütet.

Wie hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Diesen Vergleich empfehlen:

Mini Raupendumper Kaufratgeber - Das sollten Sie vor dem Kauf wissen!

Das Wichtigste im Überblick!

Der Mini Raupendumper eignet sich hervorragend für den Transport schwerer Lasten. Bei den meisten Modellen sind Zuladungen von bis zu 500 kg möglich. Zusätzlich sind einige Modelle mit einem Selbstlader ausgestattet. Dieser ist beim Beladen der Lademulde eine große Hilfe.
Durch ihren Kettenantrieb sind Raupendumper äußerst geländegängig und bewältigen auch hohe Anstiege. Unbefestigte und steinige Wege sind für den Raupenantrieb kein Problem. Selbst Treppenstufen stellen keinen Hindernis dar.
Unterschiedliche Witterungsverhältnisse können dem Raupendumper nichts anhaben. Egal welches Wetter aktuell herrscht, der Mini Raupendumper bringt die Transportware schnell und komfortabel ans Ziel.
Der Einsatzbereich lässt sich durch diverse Zubehörteile enorm erweitern. So gibt es beispielsweise für viele Modelle Trittbretter zum Mitfahren. Außerdem gibt es Greifarme, Hebearme und Frontschaufel für eine einfache Be- und Entladung des Kettendumpers. Für den Winterdienst sind außerdem Schneeschilder erhältlich.

Was ist ein Mini Raupendumper?

Definition Mini RaupendumperDie Raupendumper werden häufig auch einfach als Mini Dumper bezeichnet. Das englische Wort „Dumper“ steht für Nutzfahrzeuge auf großen Baustellen. Aber auch der deutsche Begriff „Muldenkipper“ wird hier häufig verwendet. Der Mini Raupendumper verfügt über eine große und muldenartige Aufladefläche. Diese eignet sich in erster Linie für den Abtransport von Schüttgut. Grundsätzlich sollte daher erwähnt werden, dass es sich hierbei um eine deutlich kleinere Ausführung des Dumpers handelt.

Der Minidumper kommt allerdings nicht nur auf privaten Grundstücken zum Einsatz, sondern auch in landwirtschaftlichen Kleinbetrieben. Dank seinem leistungsstarken Motor sorgt er für eine rasche Arbeitserleichterung. Das Abtransportieren von Bauschutt, Holz, Gartenmüll und anderem Unrat wird zum Kinderspiel. Das kraftaufwändige Schieben einer Handschubkarre gehört somit endlich der Vergangenheit an.

Mini Kettendumper im DetailAuch das Abladen des Schüttgutes gelingt benutzerfreundlich und komfortabel. Hierfür kommt eine einfach zu bedienende hydraulische Kippvorrichtung zum Einsatz. Einige besonders hochwertige Modelle verfügen zudem über eine Baggervorrichtung. Derartige Mini Raupendumper werden dann auch als Selbstlader bezeichnet. Sie können selbst große Teile des Schüttgutes eigenständig und automatisch über den zusätzlichen Baggerarm aufnehmen. Dank des Kettenantriebs ist auch ein Einsatz bei stärkerem Schneefall problemlos möglich. Wer zugleich für den Abtransport von Schneebergen sorgen möchte, kann einfach einen Zusatzschieber montieren. Nun sind Sie nicht nur in Besitz eines Mini Kettendumpers, sondern auch eines Schneeräumgerätes.

Tipp: Dank der kompakten Größe können die Mini Raupendumper auch an weniger gut zugänglichen Stellen eingesetzt werden.

Raupendumper ermöglichen einen Transport von bis zu einer Tonne Nutzlast. Diese Last kann bei Bedarf in nur einer Fuhre bewegt werden. Dadurch zeigen sich die Fahrzeuge beim Abtransport von Schüttgut äußerst effektiv. Hinzukommt, dass sie sich auf nahezu jedem Untergrund problemlos fortbewegen können. Auch das Wetter spielt in der Regel keine große Rolle. Selbst besonders matschige Bodenverhältnisse können dem Mini Kettendumper keinen Strich durch die Rechnung ziehen. Aber das ist noch lange nicht alles, denn auch steile Anhöhen und große Unebenheiten sind kein Hindernis.

Wie funktioniert ein Mini Raupendumper?

Funktionsweise eines Mini RaupendumpersDie Mini Raupendumper sind äußerst beliebt, da sie unabhängig von sämtlichen Witterungsverhältnissen zum Einsatz kommen können. Grundsätzlich sollte erwähnt werden, dass diese Dumper Art vor allem für schwere Lasten ausgelegt ist. Der Antrieb erfolgt entweder über einen Benzin- oder einen Dieselmotor. Beide Varianten stellen einen ausdauernden Betrieb über mehrere Tage ohne zu tanken sicher. Sogenannte Elektro-Antriebe gibt es bei den Mini Kettendumpern eher selten. Dies liegt vor allem an der damit verbundenen Kundenunzufriedenheit. Das zwischenzeitliche Aufladen des Akkus über eine fest installierte Ladestation wird als sehr umständlich empfunden. Daher greifen Kunden lieber zu den Mini Raupendumpern mit Motorantrieb.

Die eigentliche Steuerung des Raupendumpers erfolgt über die Handpedale. Diese befinden sich direkt am Lenker. Zumeist verfügen die Transportfahrzeuge über mehrere Vorwärtsgänge. Hingegen dazu besitzen sie allerdings immer nur einen Rückwärtsgang. Die Geschwindigkeit der Vorwärtsfahrt kann bis zu 5 km/h erreichen. Das Einhalten dieser Angaben gelingt allerdings nur bei Leergewicht.

Funktionen näher erklärtDas Abladen erfolgt über eine hydraulisch angetriebene Kippvorrichtung. Das eigentliche Abkippen erfolgt in der Regel nach vorn über. Einige Modelle besitzen allerdings auch eine Entlademöglichkeit zur Seite hin.

Funktionen

Ein Mini Kettendumper kann nicht nur vorwärts und rückwärts fahren. Er hat deutlich mehr drauf. Über die Anzahl der serienmäßig vorhandenen Funktionen bestimmt oftmals der Anschaffungspreis. Die nachfolgenden Funktionen sorgen für noch mehr Transport- und Ladekomfort:

Hubeinrichtung

Besonders gern gekauft werden die Mini Raupendumper mit hydraulischer Hubeinrichtung. Dank dieser zusätzlichen Funktion kann die Transportmulde wie bei einem Stapler nach oben gefahren und anschließend abgekippt werden. Diese Eigenschaft sorgt für noch mehr Arbeitskomfort. Jedoch sollte erwähnt werden, dass derartige Dumper einen hohen Anschaffungspreis mit sich bringen.

Selbstlader

Eine besondere Form der Mini Raupendumper stellen die Selbstlader dar. Sie besitzen eine kleine bis mittelgroße Selbstladeeinrichtung. Die Baukonstruktion lässt sich mit dem Selbstlader eines Baggers vergleichen. Der Mini Kettendumper kann dadurch kräfteschonend und schnell beladen werden.

Für wen ist ein Mini Raupendumper sinnvoll?

Für Großgrundbesitzer eine sinnvolle InvestitionDer Mini Raupendumper ist vor allem für Nutzer sinnvoll, welche häufig große Lasten von A nach B transportieren müssen. Wie bereits erwähnt werden die Raupendumper ausschließlich zum Aufladen, für den eigentlichen Transport von Kies, Sand, Schnee, Bauschutt und zum Abladen eingesetzt. Sie eignen sich sowohl für Garten- und Grundstückbesitzer als auch für kleine Baustellen und Landwirtschaftsbetriebe. Auch Interessenten mit schwierigen Bodenverhältnissen können von den kompakten Fahrzeugen profitieren. Da die Mini Raupendumper auch auf unebenen und unvorteilhaften Untergründen gut manövriert werden können. Im Vergleich zu den großen Dumpern passen die Miniaturausführungen auch durch ein herkömmliches Gartentor.

Welche Vor- und Nachteile haben Mini Kettendumper?

Selbstverständlich bringen die Mini Kettendumper eine Vielzahl an positiven Aspekten mit sich. Allerdings sollten auch drei negative Punkte nicht unerwähnt bleiben.

Vor- und Nachteile eines Mini Kettendumpers im Überblick

Vorteile

  • Transport von großen Lasten (max. 500kg)
  • Kraftschonendes Arbeiten möglich
  • Lange Lebensdauer
  • Robuste und stabile Allwetter-Konstruktion
  • Super Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Auch als Mietgerät verfügbar
  • Flexibel und individuell erweiterbar (Einsatz als Selbstlader oder Schneeräumfahrzeug)
  • Auch auf schwierigen Terrain einsatzbereit (matschiger, weicher oder unebener Untergrund stellt keinerlei Probleme dar)

Nachteile

  • laute Motorengeräusche
  • Abgasgerüche
  • Bei unsachgemäßer Beladung droht akute Kippgefahr

Ein Raupendumper oder lieber ein Raddumper?

Bevor Sie sich letztendlich für einen Minidumper entscheiden können, müssen Sie sich im Klaren darüber sein, welche Fahrzeugart Sie bevorzugen. Möchten Sie lieber ein Transportfahrzeug mit Kettenantrieb oder bevorzugen Sie den Antrieb auf Rädern? Natürlich haben beide Varianten ihre Vor- und Nachteile. Für welche Ausführung Sie sich entscheiden, bleibt Ihnen überlassen. Wählen Sie bestenfalls anhand Ihrer Ansprüche und Vorhaben.

Raddumper vs. Raupendumper – welcher ist der Richtige für mich?

Raddumper

  • Flexible Einsatzmöglichkeiten
  • Klein und kompakt
  • Für ungünstiges Terrain geeignet
  • Laute Arbeitsgeräusche
  • Kippgefahr droht bei zu hohem Schwerpunkt

Raupendumper

  • Transport von schweren Lasten
  • Unwegsame Untergründe befahrbar
  • Perfekt für den Einsatz auf Privatgelände, Gartenanlagen und Baustellen
  • Laute Arbeitsgeräusche
  • Langsamer als Raddumper

Der Mini Raupendumper Test – So schlägt er sich in der Praxis

In einschlägigen Mini Raupendumper Tests geht es nicht nur um Leistung und Zuladung. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Funktionsvielfalt. Hier kann unser Vergleichssieger, der Lumag VH500Pro punkten. Mit einem Selbstlader und einem Trittbrett ist er bereits serienmäßig sehr gut ausgestattet. Im nachfolgenden Video werden die unterschiedlichen Funktionen kurz demonstriert.

Kurzvorstellung des Vergleichssiegers: LUMAG VH500 Pro D

Das hohe Zuladungsvolumen verspricht einen einfachen und effektiven Transport. Egal um welche Transportgüter es sich handelt, alle lassen sich schnell, einfach und kräfteschonend aufladen.
Besonders lohnenswert ist die Investition in ein Mini Kettendumper für Großgrundbesitzer. Für die meisten Arbeiten reicht allerdings schon unser Preis-Leistungssieger, der Zipper ZI-MD500HS aus. In dem nachfolgenden Produktvideo wird der Umgang mit diesem Mini Kettendumper vorgeführt.

Kurzvorstellung des Preis-Leistungssiegers: ZIPPER ZI-MD 500 HS

Was muss beim Kauf beachtet werden?

Vor der Investition eines Mini Raupendumpers sollten Sie sich noch mit einigen wichtigen Kaufkriterien beschäftigen. Welche Marken gibt es? Wie hoch sollte die Motorleistung sein und benötige ich ein Fahrzeug mit hoher Steigfähigkeit? All diese Fragen sind völlig legitim und sollten daher ausführlich beantwortet werden. Nachfolgende Informationen sorgen für eine Erleichterung Ihrer Kaufentscheidung.

Beliebte Marken und Hersteller

• Lumag
• Zipper
• Powerpac
• Güde
• Scheppach

Für welchen Hersteller Sie sich letztendlich entscheiden, bleibt Ihnen und Ihren Ansprüchen überlassen. Nichtsdestotrotz können wir Ihnen unseren Vergleichssieger sowie unseren Preis-Leistungs-Sieger besten Gewissens ans Herz legen.

Antrieb

Die Mini Raupendumper werden zumeist ausschließlich nach vorne bewegt. Diese Geschwindigkeit sollte mindestens rund 5 bis 6 km/h erreichen. Grundsätzlich sollte jedoch erwähnt werden, dass die Raupendumper etwas langsamer sind als die Fahrzeuge mit Radantrieb.

Motorleistung

Die Motorleistung ist für einen angenehmen Betrieb äußerst wichtig. Die Maximalgeschwindigkeit sollte über rund 3.000 bis 4.000 Umdrehungen verfügen. Die eigentliche Leistung liegt zumeist zwischen 5 und 9 PS.

Steigfähigkeit

Je nach Untergrund sollten Sie auch der Steigfähigkeit Beachtung schenken. Diese liegt je nach Modell und Hersteller bei rund 35 bis 36 Prozent.

Fassungsvolumen

Das Volumen der Transportmulde kann sehr variieren. Je nach Hersteller und Modell fällt es daher unterschiedlich groß aus. In der Regel liegt dieses Fassungsvermögen jedoch zwischen 125 und 300 Liter. Entscheiden Sie sich anhand Ihrer eigenen Vorhaben für die perfekte Muldengröße. Für den Privatgebrauch reichen zumeist kleinere Mulden aus. Hingegen dazu benötigen Baustellen und Landwirtschaftsbetriebe deutlich größere Transportmulden.

Gibt es Alternativen zum Mini Kettendumper?

Natürlich gibt es auch zwei sinnvolle Alternativen zum Mini Kettendumper – die Elektroschubkarre und der Mini Raddumper. In den nachfolgenden Zeilen möchten wir Ihnen die beiden Alternativfahrzeuge ein wenig detaillierter erklären.

Elektroschubkarre

Die Elektroschubkarren sind vergleichbar mit den herkömmlichen Handschubkarren. Jedoch sind sie deutlich moderner in der Bauweise und Technik. Ein verbauter Motor übernimmt den gesamten Antrieb der Elektroschubkarre, sodass sie lediglich die Steuerung handhaben müssen. Das Transportieren von schweren Lasten wird endlich zum Kinderspiel.

Mini Raddumper

Die Mini Raddumper sind den Raupendumpern sehr ähnlich. Jedoch gibt es einen entscheidenden Unterschied. Sie verfügen nämlich über einen Radantrieb. Hingegen dazu besitzen die Raupendumper einen Kettenantrieb. Natürlich ermöglicht auch der Mini Raddumper einen einfachen Transport schwerer Lasten.

Wann lohnt sich der Kauf eines Mini Kettendumpers?

Der Kauf eines Mini Kettendumpers lohnt sich nur dann, wenn er regelmäßig für den Transport von schweren Lasten benötigt wird. Wer lange Transportwege und hohe Steigungen vor sich hat, sollte direkt in ein derartiges Transportfahrzeug investieren.

Welches Zubehör gibt es für einen Mini Raupendumper?

Natürlich gibt es für die Mini Raupendumper eine Vielzahl an unterschiedlichen Zubehörutensilien. Dank zusätzlicher Montage kann der eigentliche Einsatzbereich flexibel und je nach Belieben erweitert werden. Folgendes Zubehör können Sie für Ihren Transporthelfer erwerben:

Fahrersitz – Ein zusätzlicher Fahrersitz sorgt für einen noch angenehmeren Transport.

Trittbrett – auch das Trittbrett vermittelt mehr Fahrkomfort. Dank diesem Zubehörutensil können Sie Ihren Mini Raupendumper bequem von nach A nach B bewegen.

Greifer, Hebearm oder Frontschaufel – Alle drei Zubehörteile ermöglichen ein noch einfacheres, schnelleres und zugleich kräfteschonenderes Aufladen des Transportgutes.

Schneeschild – Dank des zusätzlichen Schneeschilds wird aus deinem Mini Kettendumper in kürzester Zeit eine vollwertige Schneeräummaschine.

Wichtig: Der Mini Raupendumper ist im öffentlichen Straßenverkehr nicht zulässig.

Fazit

Ein Mini Raupendumper erleichtert Ihnen nicht nur die Transportarbeit, sondern spart auch eine Menge Kraftaufwand und kostbare Zeit ein. Genau aus diesem Grund sollten die Fahrzeuge auf Baustellen und großen Grundstücken immer vorhanden sein. Auch Gartenbesitzer und Landwirte sollten in einen hochwertigen und arbeitserleichternden Mini Raupendumper investieren. Wer allerdings äußerst selten schwere Lasten transportieren muss, kann bei Bedarf einfach ein derartiges Fahrzeug mieten. Egal ob kaufen oder mieten, Sie werden die Investition keinesfalls bereuen.

Häufig gestellte Fragen

In den kommenden Zeilen möchten wir Ihnen dabei helfen, offene Fragen im Hinblick auf die Mini Raupendumper zu beantworten.

Der Verbrauch der Mini Raupendumper kann sehr variieren. Je nach Größe, Ladefläche, Marke und Modell ist dieser sehr unterschiedlich. Aus diesem Grund können hier keine genauen Angaben geäußert werden. Bestenfalls werfen Sie einen Blick auf die Fahrzeugdetails. Hier finden Sie auch eine Angabe des ungefähren Spritverbrauchs. Grundsätzlich kann man allerdings sagen, dass Benziner deutlich mehr als Dieselmotoren verbrauchen.
Die meisten Mini Raupendumper liegen preislich zwischen 2.500 und 5.500 Euro. Wie Sie jedoch sehen können, variiert die Preisspanne sehr stark. Die Anschaffungskosten sind nicht nur von den Herstellern, sondern auch von den Funktionen und Fahrzeugeigenschaften abhängig. Ein qualitativ hochwertiges Fahrzeug mit zahlreichen Funktionen kostet selbstverständlich deutlich mehr als ein einfacher Mini Raupendumper ohne großen Schnick Schnack.
Bei Bedarf können Sie den Mini Raupendumper natürlich auch kurzfristig mieten. Die Anmietung lohnt sich allerdings nur bei sehr seltenem Gebrauch. In diesem Fall muss nicht erst ein kostspieliges Fahrzeug erworben werden. Bei der Anmietung ist, lediglich eine Kaution und der jeweilige Mietpreis zu bezahlen. Wer jedoch häufig ein Transportfahrzeug benötigt, sollte bestenfalls in einen eigenen Mini Raupendumper investieren.
Wichtig: Wählen Sie bei der Anmietung ausschließlich einen Anbieter vor Ort.